Lederboden | Hautnah

NEU – Lederboden by Co.Design

Seit Jahrtausenden begeistern sich die Menschen für das einzigartige und natürliche Material Leder. Es schmiegt sich wunderbar weich an die Haut und nimmt auch große Strapazen gelassen hin. Mit diesen Vorzügen eignet sich Leder als eleganter und exklusiver Bodenbelag.

Co-Designers verwendet für seinen Lederboden ausschließlich das Leder von freilaufenden skandinavischen Bullen, die der erfahrene Spezialist »Tärnsjö Tannery« in Schweden sorgfältig verarbeitet. Die Tiere entwickeln durch langsames mehrjähriges Wachstum eine besonders starke und dicke Haut. Diese Rinder leben den Jahreszeiten entsprechend auf großen Weiden im Hochland, wo es oberhalb der Baumgrenze keine Insekten und Zäune gibt, somit bleibt die Beschädigung der Häute sehr gering. Jedoch gehören kleinere Verletzungen und Hautfalten zum besonderen Reiz dieses natürlichen Bodenbelages.

Häute dieser Güte sind rar und erfordern sorgfältiger Auswahl und Verarbeitung. Nur die festen und stabilen Bereiche der Haut können verarbeitet werden, so bleiben von einem Bullen ca. 3-3,5 qm Fläche. Das Gerben der Häute erfolgt mit Eichenrinde und Mimosenextrakten. Weltweit wird nur etwa 20 % des Leders natürlich gegerbt. Anschließend werden die Häute komplett durchgefärbt. Dies bedeutet, dass die individuellen Merkmale der Haut sichtbar bleiben und die Farbe auch bei mechanischer Einwirkung auf die Oberfläche erhalten bleibt. Das Leder wird mit Fetten und Wachsen (Lanolin und Parafin)
behandelt um belastbarer zu sein.

Lederboden

Aktuelle Produktbilder
Select 5070 Select 5060 Spring Design Lederboden Tocado, col. 611 Tocado, col. 607